Für TeilnehmerInnen an Deutsch-Kursen,
ab Niveaustufe B1

Die Hauptziele sind
- außerhalb des Unterrichtsraumes
Deutsch intensiv mit Berlinern zu praktizieren und
- dabei die Stadt und das Leben der Berliner auf eine ungewöhnliche und intensive Art und Weise kennen zu lernen.

Die Praxis findet auf verschiedene Weise statt:

- sehr interaktive Stadtführungen auf Deutsch in Gebieten der Stadt, die im Wandeln sind. Dort kann frau/man am besten wahrnehmen, wie BerlinerInnen heute wohnen, arbeiten, einkaufen, ihre Freizeit verbringen, was sie freut, bewegt und Sorge macht, was sie spannend finden;

- Treffen mit BerlinerInnen: Teilnahme an Kontakt mit der sozialen Gewebe der Stadt, mit Vereinen und Einrichtungen, die soziale oder soziokulturelle Arbeit machen, mit nicht professionellen StadtführerInnen,die die Stadt des Erlebten erzählen...;

- selbständige Stadterkundungen (Interviews oder kleine “linguistische Schatzsuche” durch die Stadt);

- jeden Tag eine Vertiefungs-Stunden (jeden Tag in einem unterschiedlichen typischen Café)  und die ganze Zeit ein linguistisches Tagebuch;

- Möglichkeit von thematischen Tagen (nach Wunschthemen) und von Ausflügen nach Wittemberg/Dessau, Leipzig, usw.

 - die Teilnahme an kleinen Kursen verschiedener Art (Deutsch in Museen, Malen, Singen, kreativem Schreiben, Kochen... je nach Verfügbarkeit).

Die Aktivitäten finden normalerweise in Stadtteilzentren, in Bezirksmuseen, in Volkshochschulen und in anderen sozialen und gemeinnützigen Einrichtungen und in kleinen Gruppe (5-8 Personen) statt.

Daher ist eine maximale Personalisierung möglich.

Darüber hinaus werden Sie auch Möglichkeit und Zeit finden, die bekannten Sehenswürdigkeiten zu erleben, z. B. durch die 3-Tage-Karte der Museen.

 

WANN? 22. - 27. August 2018
              21. - 26. Juli 2018


Auch andere Daten sind möglich, wenn sich mindestens 5 Personen dafür anmelden. Schicken Sie uns infomail@senzarete.de mit einem gewünschten Termin.

Sobald die Mindestzahl von 5 Teilnehmenden erreicht wird(spätestens ein Monat vor dem Termin) bekommen Sie eine Bestätigung.

Jedenfalls findet die Deutschpraxis immer
vom Samstag bis Donnerstag
(circa 24 Stunden; 6 x  3 Std.en + 4 x 1,5 Std.en );
Ankunft am Freitag;
Empfohlene Abfahrt: am Samstag, um den Freitag der individuellen Besichtigung der Museen widmen zu können.
 

Wieviel?

€ 199 pro Person
- eine 3-Tage-Karte der wichtigsten Museen in Berlin
- 24 Stunden von Aktivitäten in 6 Tagen
- Infomaterial
- Reservierung für den Besuch der Reichstagskuppel
(nach Möglichkeit)

Fahrt, Unterkunft, Verpflegung, Wochenkarte der öffentlichen Verkehrsmittel (€ 30,- am 16.02.16), manchmal einige Eintritte (siehe Programm) sind in Preis nicht eingeschlossen

Fahrt, Unterkunft, Verpflegung werden von den Teilnehmenden  direkt organisiert. Wir helfen bei der Suche, indem wir Ratschläge und Empfehlungen geben.

 

Wie erfolgt die Anmeldung?

- Anmeldung ( und weitere Infos) per infomail@senzarete.de
- Überweisung von € 50 bei der Anmeldung
- Restzahlung per Überweisung ein Monat vor dem Aufenthalt.

Nach der Überweisung der Anzahlung bekommen Sie
einen Fragebogen damit wir Ihre Sprachkenntnisse schätzen und Ihre Wünsche erfahren können.

 

Wenden Sie sich bitte an:

claudio cassetti
senzarete / netzlos
scharnweberstrasse 39
10247 berlin
infomail@senzarete.de

“Deutschpraxis in Berlin” wird von Ufficio Relazioni del Consiglio Comunale Milano bekannt gemacht und verbreitet.

Wir bedanken uns bei der Gemeinde Mailand und bei den Kolleginnen des Ufficio für die gute Zusammenarbeit.

Deutschpraxis in Berlin hat als Schwerpunkte nicht nur die Deutschpraxis sondern auch die Förderung der aktiven Bürgerschaft und des Austausches unter
europäischen BürgerInnen.

willkommen bei den angeboten in tourismus und stadtforschung von 

Per chi abita nel comune di Milano è necessaria una preiscrizione sulla seguente pagina del sito:  https://www.comune.milano.it/wps/portal/ist/it/amministrazione/internazionali/Sog giorni_studio/Soggiorni_2016

Per informazioni:
Ufficio Relazioni del Consiglio Comunale -
Presidenza del Consiglio Comunale di Milano  
 
Tel.02 88450372  
e-mail: PCC.Viaggistudio@comune.milano.it